…ein intelligentes und hormonaktives Körperorgan!



Früher glaubte man, Fett wäre nur ein Depot für Überschusskalorien.


Heute weiß man, dass Fettgewebe ein sehr reges
stoffwechsel- und auch hormonaktives Körperorgan ist,
das mit dem Gehirn über Botenstoffe kommuniziert
und von dem viele Krankheitsursachen ausgehen.


Die vom Fett gebildeten Botenstoffe, Hormone und Entzündungsstoffe
sind Mitverursacher oder Auslöser von Brust- und Prostatakrebs
oder Bluthochdruck und Übergewichtsdiabetes.


Die Höhe der krankmachenden Hormon- und Wirkungsausschüttung
ist abhängig von der Masse des Fettgewebes.



© 2009 changemed - office@changemed.at concept & layout by vollpension - programming by netsolutions